21.11.2015: Atemschutzbewerb

Am Samstag, 14. November 2015 konnte eine Mannschaft des 2. Zuges der Feuerwehr Schwaz beim Atemschutzbewerb in Fügen im Zillertal glänzen.

Franz Kurz, Christian Gruber und Dominik Felder bereiteten sich seit September auf den Bewerb vor und konnten so ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen. Bei diesem Bewerb geht es vorrangig darum, dass die Feuerwehrmänner und Frauen, ihr Können unter Beweis stellen. Dieser Aufgabe stellten sich heuer wieder 25 Mannschaften der umliegenden Feuerwehren aus dem ganzen Bezirk Schwaz, und zwei aus Innsbruck-Land.

Der Atmenschutzbewerb besteht im Wesentlichen aus einer schriftlichen Überprüfung der Theorie zu Gerät- und Einsatztaktik und anschließend, nach richtigem Anlegen der Ausrüstung, sind ein Innenangriff und eine Personenrettung zu meistern. Dabei wird jeder Handgriff von einem fachkundigen Bewerterteam genauestens beobachtet.

Wir gratulieren allen Mannschaften, die den Bewerb bestehen konnten und ganz besonders unseren drei Kameraden! Wir sind stolz auf euch!