<
ansicht

Geschichte

Gegründet wurde das Feuerwehrmuseum von unserem Kameraden Karl Authier, seineszeichens Bezirkspumpenkontrollor. Alte, ausgeschiedene Pumpen wanderten bei ihm nicht zum Müll, sondern in seine Werkstatt im Feuerwehrgerätehaus Schwaz. Dort wurden die Pumpen und andere Geräte in ihre Einzelteile zerlegt, entrostet, lackiert und schlussendlich wieder zusammengebaut. Im Jahre 1983 wurde das Gerätehaus der Feuerwehr Schwaz erweitert. Da sich im Laufe der Jahre eine stattlich Anzahl an Pumpen und alten Geräten angesammelt hatte, wurde im Zuge dieses Umbaues das Museum im 1. Stock der neuen Fahrzeughalle eingerichtet.Seit dieser Zeit besuchen ca. 1000 Personen jährlich das Museum.

ansicht pumpestams helme

Das alte Museum...

...von 1983 bis 2008...

...jetzt auch ein Stück Geschichte...

Besucher sind jederzeit Herzlich willkommen.
Um telefonische Anmeldung wird gebeten unter 05242/ 62371
Anfragen jederzeit unter
office@feuerwehr-schwaz.at

Hier noch ein Blick in die neuen Schauräume

Auch nach dem Tod des Museumsgründers fanden sich immer wieder Kameraden, die alte Pumpen und Geräte (vorzugsweise jene, die auch in der FF Schwaz eingesetzt wurden) sanierten.


Sehr hell präsentiert sich das Museum...


...auf dem Zwischenpodest findet sich ebenfalls ein kleiner Schauraum...


...in der zahlreiche eigene Exponate sowie Leihgaben zu sehen sind...

So manches Exponat wurde zufällig in Zeitungsannoncen gefunden, andere meldeten sich bei der Feuerwehr, dass sie selbst Exponate hätten bzw. Personen wüssten, die altes Feuerwehrgerät gelagert haben.
Mit dem Neubau des Gerätehauses erhielt 2008 auch das Museum neue Räumlichkeiten. Ein Schauraum beim Stiegenaufgang, Vitrinen im Gang des 1. OG sowie der große Ausstellungsraum mit 80 Quadratmetern schufen völlig neue Möglichkeiten.

baumann hilmar Kopie

Kommando

baumann hilmar Kopie

jager hannes Kopie

Kommandant
HBI Hilmar Baumann
kdt@feuerwehr-schwaz.at
Kommandant - Stellvertreter
OBI Hannes Jäger
kdt-stv@feuerwehr-schwaz.at
graber christian Kopie
lindner peter Kopie
Schriftführer
HV Christian Graber
schrift@feuerwehr-schwaz.at
Kassier
HV Peter Lindner
kassa@feuerwehr-schwaz.at
zangerl erwin Kopie
keiler gerhard Kopie
 Zugskommandant 1. Zug
BM Erwin Zangerl
1.zug@feuerwehr-schwaz.at
 Zugskommandant 2. Zug
OBM Gerhard Keiler
2.zug@feuerwehr-schwaz.at
kometer josef Kopie
oblasser michael Kopie
 Zugskommandant 3. Zug
FT Josef Kometer
3.zug@feuerwehr-schwaz.at
 Zugskommandant 4. Zug
BM Michael Oblasser
4.zug@feuerwehr-schwaz.at
unterlechner hannes Kopie 
danzl simon Kopie
Hauptamtlicher Gerätewart
HBM Hannes Unterlechner
geraetewart@feuerwehr-schwaz.at
Obermaschinist
LM Simon Danzl
imkerei.danzl@schwaz.net
mueller martin Kopie
pfanner susanne Kopie
Feuerwehrkurat
Pfarrer Martin Müller
Feuerwehrärztin
Dr. Susanne Pfanner
danler erich Kopie 
hechenblaikner stefan Kopie
Gruppenkommandant 1. Zug
OLM Erich Danler
 Gruppenkommandant 1. Zug
HLM Stefan Hechenblaickner
delazer gert Kopie
mair martin Kopie
Gruppenkommandant 1. Zug
OLM Gert Delazer
Gruppenkommandant 2. Zug
LM Martin Mair
gfoellner david Kopie speckbacher thomas Kopie
Gruppenkommandant 2. Zug
LM David Gföllner
Gruppenkommandant 2. Zug
LM Thomas Speckbacher
heubacher marco Kopie laufenboeck patrick Kopie
Gruppenkommandant 3. Zug
OLM Marco Heubacher
Gruppenkommandant 3. Zug
LM Patrick Laufenböck
rinnergschwentner stefan Kopie

brandl bernhard Kopie

Gruppenkommandant 3. Zug
Jugendbetreuer
HLM Stefan Rinnergschwentner
jugend@feuerwehr-schwaz.at
Gruppenkommandant 4. Zug
Pressesprecher
HLM Bernhard Brandl
office@feuerwehr-schwaz.at

schlechter hansjuergen Kopie

Foto folgt

Gruppenkommandant 4. Zug
Ausbildungsleiter
BM Hans Jürgen Schlechter
ausbildung@feuerwehr-schwaz.at

 Gruppenkommandant 4. Zug
OLM Thomas Kugler
   

Erklärung Dienstgrade:

HBI: HauptBrandInspektor
OBI: OberBrandInspektor

HBM: HauptBrandMeister
OBM: OberBrandMeister
BM: BrandMeister

HLM: HauptLöschMeister
OLM: OberLöschMeister
LM: LöschMeister

HV: HauptVerwalter

FT: Feuerwehrtechniker